Abu Dhabi Urlaub

zu den Deals

Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate bietet die perfekte Mischung aus Luxus, moderner Architektur, Sanddünen, arabischer Kultur und Tradition. Vom einstigen Fischerdorf hat sich Abu Dhabi zu einer bedeutenden Weltstadt entwickelt.

    Deals in Abu Dhabi

    mehr Deals

    Was ein Abu Dhabi Urlaub zu bieten hat

    Abu Dhabi ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate und mindestens genauso sehenswert wie Dubai. Im Gegensatz zur Megametropole Dubai hält sich Abu Dhabi jedoch eher dezenter im Hintergrund, obwohl der Grund für den Reichtum des Scheichs der Arabischen Emirate genau hier liegt: ein unheimlich starkes Ölvorkommen. Früher war Abu Dhabi ein kleines und unbedeutendes Fischerdorf. Heute ist die Hauptstadt eine große, moderne, berühmte und beliebte Metropole und zählt zu den bedeutendsten Städten der Welt.

    Wenn man einen Vereinigte Arabische Emirate Urlaub plant, sollte man sich Abu Dhabi nicht entgehen lassen. Neben dem fantastischen Wetter - es scheint so gut wie immer die Sonne - begeistert die Stadt mit natürlichen und künstlichen Inseln, Sandstränden und sanften Sanddünen ebenso wie mit modernster Architektur und verglasten Gebäuden. Auch in Abu Dhabi wird der Luxus groß geschrieben. Das 2005 eröffnete 5-Sterne Emirates Palace Hotel zählt zu den luxuriösesten Hotels weltweit. Eine Nacht im günstigsten Zimmer kostet bereits um die 600 Euro. Eine Nacht in einer drei-Schlafzimmer Suite ist mit über 6.000 Euro das teuerste Arrangement. Weiterhin erwarten Besucher der Stadt die arabische Gastfreundschaft, eine interessante Kultur, spannende Sehenswürdigkeiten, zahlreiche Veranstaltungen und leckeres Essen.

    Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten für einen Abu Dhabi Urlaub

    Die Scheich-Zayid-Moschee

    Die Scheich-Zayid-Moschee ist eines der Wahrzeichen und Highlights der Stadt sowie die größte Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate. Das strahlend weiße Bauwerk bietet Platz für bis zu 40.000 Menschen und besitzt 80 Kuppeln und 1.000 Säulen. Im Inneren der Moschee befindet sich der größte handgeknüpfte Teppich der Welt. Die Kronleuchter im Inneren sind aus 24-karätigem Gold und in der zentralen Gebetshalle hängt der mit zehn Metern Durchmesser der größte Kronleuchter der Welt. Auch von Außen ist die Scheich-Zayid-Moschee ein architektonisches Meisterwerk. Das beliebte Fotomotiv besteht aus der Moschee selbst sowie aus Wasserbecken, die diese umgeben. Das Wasser spiegelt das Gebäude und betont das majestätische Ambiente.

    Ferrari World Abu Dhabi

    Die Ferrari World Abu Dhabi ist der weltweit erste Themenpark von Ferrari. Sie zählt als die größte Indoor-Attraktion dieser Art und ist ein wahres Highlight in der Stadt. Neben einem Ferrari Store gibt es eine Vielzahl an Fahrgeschäften, wie zum Beispiel den Flying Aces Ride mit der höchsten Achterbahn der Welt, die eine Geschwindigkeit von 250 Stunden pro Kilometer erreicht. Attraktionen für Kinder, Live Shows und italienische Köstlichkeiten ergänzen das Angebot der Ferrari World.

    Corniche Road und Corniche Beach

    Die Corniche Road erstreckt sich auf acht Kilometern und ist ein beliebter Treffpunkt und Aufenthaltsort. Wer nach einem langen Spaziergang sucht, ist hier genau richtig. Entlang der Flaniermeile findet man idyllische Ufer, Rad- und Fußgängerwege, Cafés, Restaurants und den bekannten Corniche Beach. Der Strandabschnitt mit seinem feinen weißen Sandstrand ist einer der beliebtesten in Abu Dhabi. Der Corniche Beach ist außerdem mit der blauen Flagge ausgestattet, ein Zeichen für besonders saubere und sichere Badeorte.

    Ausflüge in die Umgebung

    Wenn man schon einmal in Abu Dhabi ist und etwas mehr Zeit hat, kann man spannende Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Die Weltstadt Dubai ist nur eine Stunde mit dem Auto entfernt. Ein Dubai Urlaub ist ein wahres Highlight: das Burj Khalifa ist mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt, in der Dubai Mall befindet sich das größte Aquarium der Welt, die beeindruckenden künstlichen Inseln sind ebenfalls vor der Küste Dubais zu finden, und und und.

    Al Ain an der Grenze zum Oman ist ein weiteres besuchenswertes Ausflugsziel und bildet zusammen mit der Hauptstadt und Al Gharbia das Emirat Abu Dhabi. Die Fahrt dauert etwa anderthalb Stunden. Al Ain beheimatet eine der ältesten durchgehend bewohnten Siedlungen der Welt. Die Al-Jahili-Festung von 1891 ist eines der ältesten Gebäude der Vereinigten Arabischen Emirate.

    author

    Als Hauptstadt des Landes ist Abu Dhabi eines der Top Reiseziele weltweit. Die strahlend weiße Scheich-Zayid-Moschee wäre für mich ein architektonisches Highlight, von dem ich bestimmt aus jeder Perspektive Erinnerungsfotos schießen würde. Ich könnte mir durchaus schlimmeres vorstellen, als den kalten deutschen Winter im dezent luxuriösen Abu Dhabi zu verbringen.

    Müni, Redaktion

    Was man sonst noch beachten sollte

    Kleidung: Wie in anderen islamischen Ländern sollte man bei seinem Besuch in Abu Dhabi auf seine Kleidung achten. In der Öffentlichkeit sollte man stets längere Hosen und Oberteile tragen. Hosen sollten dabei bis über das Knie gehen, Oberteile sollten die Schultern bedecken. Auch am Strand sollte man sich nicht zu freizügig zeigen, auch nicht als Tourist.

    Begrüßung: Männer unter sich geben sich bei der Begrüßung die Hand. Eine Umarmung oder gar ein Kuss zur Begrüßung sind dagegen unangebracht und sollte vermieden werden.

    Alkohol: Der Konsum von Alkohol ist in der Öffentlichkeit bzw. auf der Straße untersagt.

    Ramadan: Besonders zur Fastenzeit, dem sogenannten Ramadan, ist mit Einschränkungen im Alltag zu rechnen. Restaurants, Behörden und Hotels schließen früher und auch allgemein sind die Bewohner Abu Dhabis recht sensibel was religiöse Ansichten und die islamische Tradition angeht. Auch als Nichtmuslim sollte man bei Ramadan in der Öffentlichkeit nicht Essen, Trinken oder gar Rauchen.

    Verkehr: Im Gegensatz zu Dubai erscheint das Verkehrsnetz nicht so gut ausgebaut. Die wichtigsten Stationen der Stadt erreicht man aber mit dem Bus. Dafür gibt es insgesamt vier Buslinien. Taxis sind in Abu Dhabi recht günstig, sodass man öfters auch ruhig darauf zurückgreifen kann.

    Das Wetter in Abu Dhabi

     
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    Höchsttemperatur
    23,7
    24,8
    28,4
    32,9
    27,5
    38,8
    40,4
    40,4
    39
    35
    30,1
    25,7
    Tiefsttemperatur
    13,8
    14,5
    17,3
    20,8
    24,6
    26,8
    29
    29,4
    26,8
    23,2
    19
    15,8
    Wassertemperatur
    22
    21
    23
    25
    27
    30
    31
    32
    32
    30
    27
    25
    Sonnenstunden pro Tag
    7,9
    8,2
    8,1
    9,4
    11
    11,2
    10,1
    9,9
    10,1
    9,8
    9,6
    8,3
    Quelle: wetter.de

    Wetter & Reisezeit für einen Abu Dhabi Urlaub

    In Abu Dhabi herrscht subtropisches trockenes Klima mit milden Wintern und heißen Sommern. Wie im Rest des Landes regnet es in Abu Dhabi so gut wie nie. Der vergleichsweise meiste Niederschlag fällt im Februar und März. Ansonsten scheint durchgehend die Sonne und der Himmel ist wolkenfrei. Die Sommermonate können in Abu Dhabi unheimlich heiß werden. Im August werden es durchschnittlich 35 Grad mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. In den Wintermonaten herrschen für deutsche Verhältnisse traumhafte Bedingungen. Von November bis März werden es durchschnittlich 20 Grad.

    Die beste Reisezeit für einen Abu Dhabi Urlaub sind die Wintermonate. Wenn es in Deutschland kalt und ungemütlich wird, ist es in den Vereinigten Arabischen Emiraten und auch in Abu Dhabi angenehm warm. In den Sommermonaten kann es bis zu 42 Grad heiß und daher zu heiß werden. In der Stadt sind alle Hotels, Einkaufszentren und andere Gebäude klimatisiert, wodurch ein Abu Dhabi Urlaub auch im Sommer erträglich gemacht wird.

    Keine Kommentare

    Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

    • made with ♥
    • Mehringdamm 42, 10961 Berlin