Frankreich-Urlaub

Frankreich Urlaub

Unser charmantes Nachbarland zu den Deals

Ein Frankreich Urlaub kann sehr vielfältig sein: romantisch in Paris, der Stadt der Liebe, luxuriös und sonnig in Monaco oder St. Tropez, oder aber familiär in der Bretagne.

    Deals in Frankreich

    mehr Deals

    Was ein Frankreich Urlaub zu bieten hat

    Frankreich ist ein ausgesprochen beliebtes Reiseziel innerhalb Europas. Als Nachbarland Deutschlands erreicht man Frankreich sogar problemlos mit dem Auto. Reist man doch mit dem Flugzeug an, so ist man meist innerhalb kürzester Zeit an seinem Ziel und ergattert meist noch einen Billigflug.

    Frankreich bietet vor allem einen unheimlich vielfältigen Urlaub. Man kann seinen Frankreich Urlaub beispielsweise in einer der tollen und sehenswerten Städte verbringen, wie zum Beispiel in Paris, Lyon, Marseille oder Straßburg. Viele Urlauber zieht es auch an die sonnige Côte d'Azur. In Nizza, Monaco oder St. Tropez lassen sich jedoch nicht nur die Sonne und das kristallklare Mittelmeer genießen. Auch Shopping und Sightseeing gehören an der Côte d'Azur zum Urlaubsprogramm. Mit etwas Glück trifft man in den luxuriösen Urlaubsorten auch den einen oder anderen Promi. Sonne, Strand und Meer verspricht aber nicht nur die Mittelmeerküste. Auch an der Atlantikküste gibt es viele tolle Reiseziele. Hier warten lange Sandstrände und der brausende Ozean zieht vor allem Wassersportler an.

    Frankreichs schönste Städte

    In Frankreich gibt es viele wunderschöne Städte zu entdecken. Die ungeschlagene Nummer Eins in Sachen Ziele für Städtereisen in Frankreich ist natürlich Paris. Der Eiffelturm, das Louvre, das Schloss Versailles, und und und. Paris ist eine wahre Schönheit und lohnt sich jederzeit für einen Urlaub. Auch Lyon bietet viel Kultur und architektonische Besonderheiten aus vielen Epochen. Marseille bietet als ehemalige Kulturhauptstadt Europas eine Vielzahl von interessanten Museen. Städte wie Nizza, Toulouse oder Bordeaux verzaubern ebenso wie Straßburg, Cannes oder Montpellier. Jede Stadt Frankreichs hat ohne Zweifel ihren eigenen Charme und eröffnet dem Besucher eine andere Facette des Landes.

    Paris

    Paris gehört zu den wohl bekanntesten Reisezielen und gilt als die Stadt der Liebe. Daher zieht es besonders viele Paare in die Hauptstadt Frankreichs. Der Eiffelturm ist das berühmte Wahrzeichen der Stadt und ein absolutes Muss bei jedem Paris Urlaub.

    Von drei Aussichtsplattformen hat man eine fantastische Aussicht auf die Stadt. Paris bietet zahlreiche Möglichkeiten für Unternehmungen. An jeder Ecke kann man den pariser Charme neu entdecken. Auch die Liste der Sehenswürdigkeiten ist lang. Auf dem Plan sollten aber noch unbedingt das Louvre Museum, das Schloss Versailles, das Sacre Cœur und das Moulin Rouge stehen. Dem Künstlerviertel Montmartre und der Flaniermeile Champs-Elysées sollte man ebenfalls einen Besuch abstatten.

    Lyon

    Die Hauptstadt der Rhône-Alpes Region verbindet wundervolle Landschaften, tolle Sehenswürdigkeiten und leckeres Essen mit der französischen Lebensfreude. Im Stadtzentrum der ehemaligen Gallier-Hauptstadt kann man die beeindruckende Architektur der Antike, Mittelalter, Renaissance und der Moderne. Kunstbegeisterte kommen im Musée des Beaux Arts oder im Musée d’Art Contemporain auf ihre Kosten. In Lyon treffen die Flüsse Saône und Rhône aufeinander und verleihen der Stadt nochmal einen extra Flair. Daher bieten sich Flusskreuzfahrten an, um Lyon aus anderen Perspektiven zu sehen.

    Marseille

    Marseille wurde 2013 zur europäischen Kulturhauptstadt ernannt. Zusätzlich ist es nach Paris die zweitgrößte Stadt Frankreichs und die Hauptstadt der Provence. Doch es gibt noch mehr Gründe, warum man Marseille einen Besuch abstatten sollte. Marseille beherbergt eine Vielzahl an Museen. Das neueste ist das Musée des Civilisations de l’Europe et de la Méditerranée, welches anlässlich des Titels zur Kulturhauptstadt errichtet wurde. Daneben gibt es Museen für Kunst, Geschichte und Archäologie und somit für jeden was dabei.

    Frankreichs schönste Regionen

    Frankreichs Regionen sind genauso vielfältig wie Frankreichs Städte. Die Regionen Frankreichs unterscheiden sich durch ihr Landschaftsbild und ihr Ambiente, dennoch sind sie alle wunderschön und eignen sich hervorragend zum Bereisen. Im Nordwesten befindet sich die Bretagne, direkt am Meer. Im Norden liegt die Normandie, die durch Geschichte, Kultur und Tradition begeistert. Das Elsass ist allseits bekannt, denn es befindet sich direkt an der deutschen Grenze. Die wunderschöne Provence im Süden Frankreichs ist besonders berühmt für ihre weiten Lavendelfelder und ihre Kräuter.

    Bretagne

    Die wunderschöne Bretagne ist das nordwestliche Stück Frankreichs, welches in den Atlantik reinragt. Wegen der Lage am Meer ist die Bretagne ein sehr beliebtes Ferienziel für Urlaub am Strand und für Wassersportarten und das nicht nur für Besucher des Landes. Auch die Franzosen selbst schlagen hier auf. An der Küste warten zudem viele Naturschönheiten wie die Rosa Granitküste, die Landzunge von Raz oder die Smaragdküste. Vor der Küste kann man die Inseln Groix, Belle-Île-en-Mer oder Molène erkunden. Die bretonischen Dörfer und Städte warten mit architektonischen Besonderheiten und kulturellem Erbe.

    Normandie

    Im Norden Frankreichs befindet sich die Normandie. Hier treffen Geschichte, Kultur und Tradition auf Naturschönheiten und Authentizität. Die Gastronomie mit Meeresfrüchten, Lamm, Käse und Cidre ist natürlich auch nicht zu verkennen. Das Landschaftsbild besticht mit einer Mischung aus Wäldern, Feldern und Felsen der Alabasterküste und mit der berühmten Bucht des Mont-Saint-Michel. In den Städten erwarten einen kunstvolle, gotische Architektur, Mittelalterstädte und charmante Gärten.

    Elsass

    Flammkuchen, Weißwein und Sauerkraut - doch das Elsass ist mehr als das. Die Region an der deutschen Grenze besticht durch Tradition und liebenswerten, kleinen Dörfern. Historische Altstädte, bunte Fassaden, die “Käsestraße”, die “Romantische Straße” und die “Weinstraße” kann man in den Städten des Elsass Sélestat, Colmar und Mulhouse erleben. Am bekanntesten ist die Hauptstadt Straßburg. Sie ist einer der Hauptsitze der Europäischen Union. Hier befinden sich das Europaparlament, der Europarat und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Das Wahrzeichen der Stadt ist aber das Straßburger Münster, die Cathédrale Notre-Dame de Strasbourg.

    Languedoc-Roussillon

    Im Süden des Landes am Mittelmeer befindet sich Languedoc-Roussillon. Die Region bietet sich sehr gut für diverse Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Kitesurfen und Surfen an. Die facettenreiche Landschaft besteht aus feinen Sandstränden, Lagunen, Hügeln, tiefen Schluchten und imposanten Gebirgsreliefs. In den zauberhaften Orten der Region wie Beaucaire, Carcassonne und Narbonne kann man hautnah Kunst, Geschichte und Architektur erleben.

    Provence

    Die Region des Lichtes und des Lavendel. Die Provence im Süden Frankreichs hat berühmte Maler wie Cézanne, Picasso oder Van Gogh inspiriert, nicht zuletzt wegen dem Schauspiel, was die Sonne, ihr Licht und die Landschaft im Zusammenspiel bieten. Wenn man hierher reist, kann man die berühmten Kräuter der Provence hautnah und stilecht genießen.

    Frankreich Urlaub mit Kind

    Nicht nur für verliebte Paare gibt es günstige Urlaubsangebote für Hotel-, Flug- oder sogar Pauschalreisen. Auch für Familien bietet Frankreich tolle Reiseziele mit günstigen Ferienhäusern oder -wohnungen. Kinder verbringen ihren Frankreich Urlaub besonders gerne im Disneyland Paris. Dort kann man Micky Maus und Pluto treffen und Dornröschens Traumschloss bewundern. Auch die Bretagne und die Normandie sind beliebte Urlaubsziele für Familien.

    author

    Einen Urlaub an der sonnigen Côte d'Azur kann ich definitiv empfehlen. Nizza, Monaco und co. bieten tolle Bademöglichkeiten und ein sehenswertes Stadtbild. Ich würde auf jeden Fall wieder an Frankreichs herrliche Küste reisen und weitere Städte erkunden.

    Lätitia, Redaktion

    Mit dem Hund in den Frankreich Urlaub

    Dank der wunderschönen, unberührten Natur ist auch ein Urlaub mit Hund hier meist kein Problem. In den herrlichen Landschaften der Normandie oder der Provence fühlt sich auch der Vierbeiner pudelwohl. In der Bretagne gibt es zudem Hundestrände, an denen die Hunde das Meer und den Strand genießen können. In den meisten Städten und auch in nahezu jeder Region gibt es eine Vielzahl von Unterkünften, die Haustiere willkommen heißen.

    Das Wetter in Frankreich

     
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    Höchsttemperatur
    16,6
    17,4
    18,8
    20,1
    21,8
    23,5
    24,9
    24,8
    23,5
    21,3
    18,5
    16,9
    Tiefsttemperatur
    10
    10,3
    11,2
    12,3
    13,9
    15,3
    16,3
    16,1
    15
    13,4
    11,4
    10,3
    Sonnenstunden pro Tag
    4,7
    5,3
    5,8
    6,6
    7
    7,6
    8,1
    7,8
    7
    6
    5,2
    4,7
    Regentage pro Monat
    12
    11
    11
    10
    11
    10
    9
    9
    8
    10
    11
    12
    Quelle: wetter.de

    Empfehlungen von Reisenden

    Daten von foursquare

    Keine Kommentare

    Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

    • made with ♥
    • Mehringdamm 42, 10961 Berlin