Die besten Reiseziele im Juli

Die besten Reiseziele im Juli

Der Juli ist der Deutschen liebster Sommermonat. In den meisten Bundesländern sind im Juli Sommerferien und viele Familien nutzen den Monat für den Sommerurlaub. In vielen Urlaubsländern ist es im Juli schön warm, in manchen aber auch schon fast unerträglich heiß. Die besten Reiseziele im Juli für jeden Reisetyp gibt's hier.

Reiseinspiration

  • Die besten Reiseziele

    Jeden Monat erscheint ein neuer Beitrag unserer Serie. Alle bislang erschienenen Artikel findest du hier.

Du hast im Juli eine Reise geplant, weißt aber noch nicht genau, wo es hingehen soll? Zum Auftakt unserer neuen Serie "Die besten Reiseziele" möchten wir dir die besten Reiseziele für den Juli vorstellen. Wir haben eine Übersicht mit den besten Reisemöglichkeiten für den aktuellen Monat Juli zusammengestellt. Lass dich inspirieren und finde dein perfektes Reiseziel!

Sommerurlaub im Warmen

Die meisten Deutschen nutzen die Sommermonate für den Jahresurlaub. Damit die Chance auf Sonne am größten ist, sind besonders warme Regionen attraktiv. Für den Badeurlaub erwartet man schließlich Sonnenschein und angenehme Wassertemperaturen! In Deutschland ist der Juli traditionell der beliebteste Reisemonat. Das liegt vor allem daran, dass in den meisten Bundesländern im Juli Ferien sind und viele die Zeit zum Verreisen nutzen.

Für den perfekten Sommerurlaub im Juli muss es keine Fernreise sein – in vielen Urlaubsländern sind hohe Temperaturen und schönes Wetter im Juli garantiert. Viele Ziele in und um Europa sind in zwei bei vier Stunden schnell zu erreichen. Besonders Südeuropa ist für einen Badeurlaub attraktiv. Das Mittelmeer hat dann eine angenehme Temperatur von mehr als 20 Grad. Deshalb gelten vor allem Spanien und die Balearen und Kanaren als sehr beliebte Reiseziele im Juli. Für einen Urlaub am Meer bieten sich aber auch die griechischen Inseln, Italien, Portugal und Frankreich an.

Wenn es etwas weiter weg sein darf: Marokko, die Azoren, Bulgarien, Kroatien, Ägypten und die Türkei sind ebenfalls perfekte Ziele für den Juli. Hier erwarten euch stets warme Temperaturen zwischen 20 und 30 °C. Das ist ideal für einen Badeurlaub am Meer. Im Reisemonat Juli hast du natürlich auch die Option, Fernreiseziele anzusteuern. Sehr beliebt sind hier die Karibik und Hawaii. Hier herrschen jedoch sehr warme Temperaturen! Um dich wirklich zu erholen, solltest du für Fernreisen mindestens zwei Wochen einplanen, da dir quasi zwei Tage durch die langen Flugzeiten und Jetlag verloren gehen.

Sommerurlaub in kühleren Regionen

So richtigen Winterurlaub mit Schnee und eisiger Kälte könnt ihr im Juli natürlich nur auf der Südhalbkugel erleben. In Ländern wie Australien, Chile, Brasilien und Madagaskar ist zu dieser Zeit offiziell Winter. Das bedeutet allerdings nicht gleich, dass ihr mit Schnee rechnen könnt. In Chile und Bolivien kann es vorkommen, dass in den Gebirgsregionen Schnee liegt. Ein Winterurlaub ist also prinzipiell möglich. Diese Regionen bieten sich aber im Juli viel mehr für Sightseeingtouren an. In diesem Monat sind die Temperaturen angenehm und lässt sich beispielsweise in Brasilien gut aushalten. Dennoch ist es warm genug um baden gehen zu können.

Die Reisezeit Juli für Städtereisen nutzen

Der Juli ist die beste Reisezeit für Städtereisen, vor allem in den Norden Europas. Hier ist es sonst es recht kühl und nass. Im Sommer hingegen können es in Stockholm, Kopenhagen und London schon mal 20 °C werden. Wenn ihr also keinen Badeurlaub machen wollt, dann erkundet die Städte in Europa. Natürlich eignen sich auch die Städte in Südeuropa für einen Urlaub sehr gut. In Barcelona und Rom lassen sich beispielsweise ein Städtetrip mit einem Badeurlaub verbinden. Die Städte am Meer laden vor allem im Monat Juli zu besonderen Temperaturen und schönen Sightseeingtrips ein. Ebenfalls gut geeignet ist der Juli für Städtereisen nach Paris, Amsterdam oder Wien. Jetzt ist es besonders warm und in den Parkanlagen ist alles begrünt und die Pflanzen blühen bunt. Die Nächte sind länger, sodass du auch die Abende bei warmen Temperaturen noch im Freien verbringen kannst. Auch in Deutschland locken viele Großstädte mit abendlichen Veranstaltungen im Freien. In Dresden finden beispielsweise jedes Jahr die Filmnächte am Elbufer und weitere Konzerte am Abend in einer wunderschönen Kulisse statt. In Berlin besteht die Möglichkeit am Abend Schiffsrundfahrten auf der Spree zu realisieren. So lässt sich Berlin beleuchtet erleben. Der Monat Juli bietet viele Möglichkeiten für Städtereisen.

Kreuzfahrten im Reisemonat Juli

Kreuzfahrten sind das ganze Jahr über möglich aber im Juli, wenn es warm ist und die Sonne scheint, machen sie natürlich noch mehr Spaß. Die Reisezeit Juli ist also besonders gut geeignet um beispielsweise auf der Donau entlang zu fahren und die Städte Wien, Budapest und Bratislava kennenzulernen. Ebenso bietet sich im Juli eine Mittelmeerkreuzfahrt an. In den angesteuerten Zielen ist es warm und die Seetage können bequem an Deck im Pool verbracht werden. Auch die Kanaren sind eine geeignete Route für den Juli. Von den Temperaturen her bietet es sich auch an entlang der Fjorde im Norden langzufahren. Die Routen entlang der Nord- und Ostsee sind dann auch sehr beliebt, weil die Zeiten auf See auch an Deck verbracht werden können. Das Klima ist angenehm und dennoch nicht zu kühl. Die frische Seeluft sorgt für leichte Abkühlung.

Du merkst: Der Juli ist nicht umsonst einer der beliebtesten Reisemonate. Es lohnt sich im Juli zu verreisen. In vielen Urlaubsregionen, vor allem in Europa, sind die Temperaturen angenehm. Genau deshalb sind die besten Plätze jedoch auch schnell weg und danach oft recht teuer. Eher ungeeignet sind Reisen nach Dubai, da es dort im Juli mit Temperaturen von über 40 Grad wirklich heiß wird. Lass dich inspirieren und finde dein passendes Reiseziel für den Monat Juli!

Keine Kommentare

Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

Einige unserer Kooperationspartner

  • made with ♥
  • Mehringdamm 42, 10961 Berlin