Miami Urlaub

zu den Deals

Welcome to Miami! Der Sonnenstaat Floridas bietet nicht nur traumhaftes Wetter, sondern auch umwerfende Sandstrände mit Karibik Feeling und gleichzeitig eine moderne Innenstadt.

    Deals in Miami

    mehr Deals

    Was ein Miami Urlaub zu bieten hat

    Miami ist wohl die bekannteste Stadt im Bundesstaat Florida an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika. Wer eine USA Reise plant, aber noch nicht sicher ist, welche Städte wirklich besuchenswert sind, liegt mit Miami goldrichtig. Nicht umsonst trägt die Stadt den Beinamen “Sunshine State”, denn es gibt gefühlt keinen Winter. Das gesamte Jahr ist es warm und sonnig. Besonders bekannt ist der Miami Beach mit seinem weißen Sandstrand, dem türkisfarbenen Meer und den Palmen, die echtes Karibik Feeling vermitteln.

    Die US-amerikanische Metropole ist das ideale Urlaubsziel in vielerlei Hinsicht. Die Stadt unterteilt sich in mehrere Bezirke, in denen sie ihre vielseitigen Facetten zeigt: Traumstrände, Nachtleben, Art Déco, Shoppingparadies und lateinamerikanischer Flair. Ein Florida Urlaub in Miami wird sicherlich unvergesslich, egal ob als Road Trip durch die USA oder als bequeme Pauschalreise oder All Inclusive Urlaub.

    Die beliebtesten Attraktionen für einen Miami Urlaub

    Miami Beach

    Miami Beach ist für Viele der Inbegriff von Miami. Dieser Strand-Stadtbezirk teilt sich in South Beach und North Beach. Der südliche ist der bekannte Teil mit dem berühmten Ocean Drive. Hier stehen Unterhaltung und Spaß ganz oben und hier tummeln sich auch die meisten Menschen die sehen und gesehen werden wollen. North Beach beginnt nahe der 60th Street und hat einen entspannteren Rhythmus. Daher gilt er unter vielen als Geheimtipp und bessere Alternative zum überlaufenen South Beach.
    Trotzdem lohnt sich ein Rundgang durch South Beach. Dort befindet sich das Art Déco District, ein kleines Viertel mit über 900 historischen Gebäuden. Sie alle haben pastellfarbene Häuserfronten und eine interessante Architektur.

    Downtown Miami

    Downtown ist das internationale Geschäftszentrum Miamis. Hier befinden sich die hohen Wolkenkratzer, die die Skyline von Miami entscheidend mitformen, sowie die Finanzwelt der Stadt. Der Port of Miami ist Hauptanziehungspunkt für Besucher. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Downtown sind außerdem der Freedom Tower sowie die American Airlines Arena, wo die Basketballmannschaft Miami Heat zu Hause ist.

    Little Havana und Little Haiti

    Wie die Namen der Stadtteile bereits verraten, findet man in diesen ein Stück bunte lateinamerikanische Lebensfreude. In den Distrikten reihen sich Cafés und Restaurants aneinander, die von ihren Originalen auf Kuba und Haiti inspiriert sind. Kubanische Kultur kann man in der Calle Ocho und im Domino Park in Little Havana genießen. In Little Haiti befinden sich zahlreiche Galerien und Einrichtungen für Musik und Tanz.

    Wynwood

    Wynwood ist das Kunstviertel in Miami schlechthin. Der Bezirk präsentiert Streetart und Graffiti aber auch innovative Designs in über 70 Galerien und Museen. Doch auch auf offener Straße, an Häuserwänden oder in Restaurants und Bars kann man die Kunstwerke bewundern. Die Top Adresse für Streetart sind die Wynwood Walls, riesige Wände von insgesamt sechs Gebäuden. Diese sind zu einer Leinwand weltberühmter Künstler geworden.

    author

    Einmal am berühmten Ocean Drive in Miami Beach entlang spazieren und dem bunten Treiben zuschauen. Das fabelhafte Wetter ist ein schlagendes Argument für einen Miami Urlaub. Unverzichtbar für mich wäre auch ein Besuch des Wynwood Stadtteils, denn die allgegenwärtige Kunst klingt sehr verlockend!

    Müni, Redaktion

    Tipps für den Miami Urlaub

    Wer einen Überblick über die verschiedenen Bezirke Miamis erhalten möchte, der sollte eine Stadtrundfahrt mit dem Big Bus Miami buchen. Mit diesem fährt man durch die Stadtteile und erhält dank persönlichem Guide einen guten und informativen Einblick. Es gibt verschiedene Routen, über die man sich im Vorfeld informieren sollte, um die passendste für sich zu finden.

    Ist man schon mal in Miami, lohnt sich ein Ausflug zu dem nahegelegenen Everglades Nationalpark. Dort kann man Natur hautnah erleben. Besonders beliebt sind Touren mit dem Airboat auf dem 60 Kilometer breiten und extrem flachen, sumpfigen Fluss. Mit etwas Glück kann man sogar Alligatoren erblicken.

    Ein weiteres empfehlenswertes Ausflugsziel sind die Florida Keys ungefähr 3,5 Stunden von Miami entfernt. Auf dem Overseas Highway sieht man die 200 Inseln, die mit Brücken miteinander verbunden sind. Man fährt entlang der Küste bis nach Key West und befindet sich am südlichsten Zipfel der USA.

    Was man sonst noch wissen sollte

    Visum: Für die Einreise nach New York bzw. in die USA kann man als deutscher Staatsbürger am US Visa Waiver Programm teilnehmen. Damit kann man sich für touristische Zwecke unter 90 Tagen visumsfrei in den USA aufhalten. Dafür ist aber die elektronische Einreiseerlaubnis (Electronic System for Travel Authorization bzw. ESTA) nötig. Diese sollte man unbedingt rechtzeitig vor Abreise beantragen. In allen anderen Fällen wird ein Visum benötigt, welches man in der zuständigen US-Botschaft beantragen kann.

    Flug: Der Miami International Airport ist der drittgrößte Flughafen der USA und wird von vielen Fluggesellschaften angeflogen, wie zum Beispiel American Airlines, British Airways, Iberia, Lufthansa und auch von Air Berlin. Von Deutschland fliegt man ca. neun Stunden. Ein Flug kann je nach Urlaubszeit und je nachdem, ob es ein Direktflug ist oder nicht, um die 400 bis 500 EUR kosten.

    Das Wetter in Miami

     
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    Höchsttemperatur
    24
    24,7
    26,2
    28
    29,6
    30,9
    31,7
    31,7
    31
    29,2
    26,9
    24,8
    Tiefsttemperatur
    15,1
    15,8
    17,9
    19,9
    22,3
    23,9
    24,6
    24,8
    24,4
    22,3
    19,3
    16,4
    Wassertemperatur
    22
    22
    23
    25
    28
    30
    31
    31
    30
    28
    25
    23
    Sonnenstunden pro Tag
    7,1
    7,7
    8,9
    9,8
    9,7
    9,6
    10
    9,3
    8,7
    8,4
    7,4
    7
    Quelle: wetter.de

    Wetter & Urlaubszeit für einen Miami Urlaub

    In Miami herrscht von Januar bis Dezember sonniges und traumhaftes Wetter mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 Grad. Dies kommt daher, dass Miami nahe dem nördlichen Wendekreis liegt und somit ein tropisches Monsunklima mit feucht-heißen Sommern und warm-trockenen Wintern herrscht. Mit den tropischen Temperaturen ist auch die Regenzeit in Miami typisch. Diese dauert von Mai bis Oktober an. Von August bis Oktober kann es dabei zu Hurrikans kommen.
    Die Monate von Juni bis August sind die schönsten Sommermonate. Die Sonne strahlt ganze 10 Stunden am Tag und die Temperaturen bewegen sich zwischen 25 und 35 Grad. Dementsprechend überzeugen auch die Wassertemperaturen, die ebenfalls bei rund 27 Grad. Die Monate November bis April sind der “Winter” in Miami. Die kühleren Monate zeigen sich mit Temperaturen von 15 bis 25 Grad. Das Meer ist immernoch 22 Grad warm. Der entscheidende Vorteil zum Sommer ist, dass im Winter Trockenzeit herrscht und man weniger mit Regen rechnen kann.

    Miami ist auf jeden Fall ein ganzjähriges Reiseziel, dank der traumhaften Temperaturen. Als beste Urlaubszeit könnte man aber die Monate von November bis April bezeichnen, da man so starken Regenfälle und mögliche Wirbelstürmen entgeht. Im Juni, Juli und August kann es durch die hohe Luftfeuchtigkeit nicht nur sehr heiß sondern auch sehr schwül werden.
    Die Temperaturen sind auch im Winter in Miami angenehm warm und man kann so auch im März einen perfekten Badeurlaub am Strand verbringen.

    Keine Kommentare

    Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

    • made with ♥
    • Mehringdamm 42, 10961 Berlin