Nepal Reise

Nepal Urlaub

zu den Deals

Nepal ist zwischen den zwei Riesen China und Indien gelegen und bietet eine enorme Vielfalt in jeglicher Hinsicht. Landschaftlich besticht das Land vor allem durch das Himalaya-Gebirge mit dem Mount Everest, durch Kunstwerke und Heiligtümer und bietet ein Paradies für Outdoor- und Trekking-Fans.

    Was einen Nepal Urlaub ausmacht

    Nepal beheimatet den höchsten Berg der Welt: Der berühmt berüchtigte Mount Everest mit seinen 8850 Metern. Doch das Land hat einiges mehr zu bieten. Landschaftlich lässt es sich in drei Hauptregionen einteilen: An der Grenze zu Indien liegt das tiefer gelegene tropische Dschungelgebiet, genannt Terai, nördlich schließt sich dann das Bergland an mit den Tälern von Kathmandu und Pokhara und weiter nördlich erhebt sich dann die Himalaya-Gebirgskette, Lieblingsziel für einen Wanderurlaub. Neben der Natur sind es auch die Kultur, Mentalität und Spiritualität der Leute, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen werden.

    Die schönsten Ziele & Aktivitäten

    Die Hauptstadt Kathmandu ist dominiert von hinduistischen Tempelanlagen und verwinkelten Straßen und Gassen, besonders am Durbar Square. Hier findet die Verschmelzung von Religion und Alltag statt. In Kathmandu befindet sich auch die populärste Attraktion Nepals, die buddhistische Swayambhunath Stupa, einer der ältesten buddhistischen Tempel der Welt. Neben dieser zählt auch die Stupa von Bodhnath zu den bedeutsamsten Heiligtümern Kathmandus. Auch der Pashnupatinath Tempelkomplex ist einen Besuch wert. Hier trifft man auf zahlreiche Pilger und Sadhus, so eine Art Mönche, die sich komplett dem religiösen Leben verschrieben haben.

    Das zweitwichtigste Touristenziel neben der Hauptstadt ist die etwas westlich gelegenere Stadt Pokhara. Es ist nicht nur Ausgangspunkt für viele Trekkingtouren, sondern beherbergt auch die 11 Meter hohe Friedensstupa, die man während einer Tagestour erklimmen kann. Der bekannteste Tempel der Stadt ist der Bindya-Vasini-Tempel auf einem kleinen Hügel am Nordrand. Etwas weiter nördlich der Stadt befinden sich die Mahendra Caves, Kalksteinhöhlen. Ebenfalls besuchen sollte man das Karma Dubgyu Chokhorling Kloster in Manepani inklusive Garten.

    In keinem anderen Land kann man so ausgiebig Trekking betreiben, wie in Nepal. Beliebte Trekkinggebiete sind dabei die Everest Region, Annapurna Himalaya-Pokhara oder die Langtang-Region.

    Was man sonst noch wissen sollte

    Währung: In Nepal bezahlt man mit dem Nepalesischen Rupie. 1 EUR entsprechen dabei 123,04 NPR. Kreditkarten werden weitestgehend ebenfalls akzeptiert.

    Sprache: Amtssprache in Nepal ist das Nepali. Englisch ist aber auch sehr verbreitet.

    Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Nepal ist ein Visum notwendig, welches entweder vor Reiseantritt bei der nepalesischen Botschaft (Berlin) oder der nepalesischen Honorarkonsuln (Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart) beantragt werden kann. Alternativ erhält man das Visum auch bei Einreise am Flughafen, dort ist jedoch mit einer erheblichen Wartezeit zu rechnen.

    Flug: Aus Deutschland gelangt man am Besten aus Frankfurt nach Nepal, zumeist jedoch mit mindestens einem Umstiegsort. Airlines, die Nepal anfliegen sind Qatar Airways, Etihad Airways, Gulf Air, Turkish Airways, Oman Airways oder Air India.

    Sicherheitshinweise: Vor der Reise nach Nepal sollte man sich über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise beim
    Auswärtigen Amt informieren.

    Wetter & Reisezeit für einen Nepal Urlaub

    Durch die Höhenunterschiede kommt es zu unterschiedlichen Klimazonen in Nepal. Im Tiefland herrscht subtropisches Klima mit einem Jahresdurchschnitt von 25 Grad. Im Mittelgebirge kommt es zu gemäßigten Klima mit warmen Sommern und kühlen Wintern. Das Hochgebirgsgebiet befindet sich fast ständig unter 0 Grad mit ewigem Schnee und Eis. Für einen Nepal Urlaub empfehlen sich die trockenen Monate von Mitte Oktober bis Mitte April. Fürs Trekking bieten sich die Monate Oktober und November sowie Februar bis April an.

    Was ein Nepal Urlaub kosten kann

    Das Preisniveau in Nepal ist relativ günstig im Vergleich zu Europa. Alkoholische Getränke sind ein bisschen teurer, ansonsten sind Essen, Trinken und Übernachtungen sehr bezahlbar.

    author

    Als Abenteurer und Aktivurlauber wirst du in Nepal auf jeden Fall glückliche Urlaubsstunden verbringen. Eine spannende Trekkingtour durch das Bergland eignet sich bestens, um die landschaftliche Vielfalt zu erkunden und kulturelle Highlights zu bewundern. Den ältesten buddhistischen Tempel in Kathmandu solltest du dir ebenfalls nicht entgehen lassen.

    Müni, Redaktion

    Das Wetter in Nepal

     
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    Höchsttemperatur
    15,8
    17,7
    21,8
    25,2
    25,5
    26
    25,4
    25,8
    24,6
    22,7
    19,9
    17,3
    Tiefsttemperatur
    5,6
    6,6
    10,3
    13,8
    16,3
    19
    19,3
    19,5
    18,1
    14,2
    9,7
    5,7
    Sonnenstunden pro Tag
    7,3
    7,4
    7,8
    7,7
    7,5
    5,3
    3,3
    4,4
    4,9
    6,6
    8,2
    6,5
    Quelle: wetter.de

    Keine Kommentare

    Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

    • made with ♥
    • Mehringdamm 42, 10961 Berlin