Nordirland Urlaub

zu den Deals

Nordirland begeistert vor allem mit seiner nahezu unberührten Natur und faszinierenden Landschaften. Von grünen Hügeln und Tälern über Felsklippen und Schluchten bis hin zu wunderschönen Sandstränden findet man hier alles. Lebendige Städte warten hier ebenso wie Schauplätze der berühmten Serie “Game of Thrones”.

    Was einen Nordirland Urlaub ausmacht

    Nordirland ist der Teil Irlands, der zum Vereinigten Königreich gehört und bildet den nordwestlichen Teil der Insel. Im Zuge der irischen Unabhängigkeit hat sich in der irischen Provinz Ulster ein eigener Staat gebildet, der aus sechs sogenannten Counties Armagh, Antrim, Derry, Down, Fermanagh, Tyrone sowie der Insel Rathlin besteht.

    Bei einem Irland Urlaub in diesem Teil des Landes genießt man faszinierende Natur und Landschaften, wie Täler, Hügel, Schluchten und Seen, aber auch endlose Sandstrände und zerklüftete Küsten. Im Land verteilt findet man außerdem Klosterruinen, alte Festungen, Schlösser und andere Zeugnisse der Geschichte Nordirlands geprägt von Mythen und Legenden. Für eine Städtereise dürfen natürlich lebendige Großstädte nicht fehlen. Belfast oder Londonderry bieten zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, ein breites Kulturangebot und natürlich typisch irische Pubs.

    Echte Fans der Serie “Game of Thrones” dürfen sich eine Reise nach Nordirland nicht entgehen lassen. Vor allem im Dunluce Castle in Antrim wurden große Teile der Erfolgsserie gefilmt. Nordirland ist außerdem sehr einfach zu erreichen, denn das Land verfügt über drei Flughäfen. Zusätzlich fahren regelmäßig Fähren von Großbritannien nach Belfast und Larne. Urlaubsangebote für einen Urlaub in Nordirland gibt es zahlreich. Bei einer Rundreise kann man die irischen Sehenswürdigkeiten und das irische Volk am besten kennenlernen. Wunderschöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen gibt es überall auf der Insel. Die sogenannten Cottages bieten einen authentischen Urlaub im herrschaftlichen, rustikalen oder gemütlichen Stil, je nachdem wie man sein Ferienhaus haben möchte.

    Die schönsten Reiseziele & Sehenswürdigkeiten für einen Nordirland Urlaub

    Belfast

    Nach Dublin ist Belfast die zweitgrößte Stadt Irlands und gleichzeitig die Hauptstadt Nordirlands. Das Besondere an der Stadt ist, dass sie einerseits lebhaft und quirlig wie eine Großstadt ist, andererseits das Tor zu den ländlichen Regionen Nordirlands bildet. Die bunte Stadt bietet ein breites Kulturprogramm. Ausgezeichnete Pubs reihen sich hier an Restaurants, Cafés und spannenden Sehenswürdigkeiten. Die meistbesuchtesten Sehenswürdigkeiten sind ohne Zweifel das Belfast Castle und die Belfast City Hall, in der traditionelle und moderne Kultur miteinander verschmelzen. Wenn man die Hauptstadt besucht, sollte man unbedingt Titanic Belfast besuchen. Die nordirische Hauptstadt ist Geburtsort der Titanic, denn hier wurde sie gebaut. Im Museum der Titanic Belfast kann man alles über die Geschichte des Schiffes erfahren.

    Enniskillen in Fermanagh

    Enniskillen ist die größte Stadt in der Grafschaft Fermanagh. Die Stadt liegt direkt am Shannon-Erne Waterway, einem ca. 65 Kilometer langen Kanal, der die Flüsse Shannon und Erne miteinander verbindet. Generell ist Fermanagh die Region mit den meisten Wasserkilometern: hier befinden sich auch der Royal Canal, der Grand Canal sowie der Upper und Lower Lough Erne. Das eindrucksvolle Enniskillen Castle wurde in der Vergangenheit mehrfach umgebaut und beheimatet heute das Fermanagh County Museum.

    Antrim

    Im County Antrim befindet sich eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Nordirlands: der Giant’s Causeway, auch Damm der Riesen genannt. Die beeindruckenden Felsformationen gehören nicht ohne Grund zum UNESCO Weltnaturerbe. Das Kuriose am Giant’s Causeway ist, dass die über 1.000 Basaltsäulen wie Bienenwaben geformt sind. Dies entstand durch abgekühlte Lava, die vor mehreren Millionen Jahren ihren Einfluss ausübte. Der Name dieses Naturwunders kommt daher, dass eine Legende besagt, dass sich hier ein Kampf zwischen zwei Riesen aus Irland und Schottland zugetragen hat.

    Andere eindrucksvolle Reiseziele in Antrim sind die Glens of Antrim oder auch Antrim Täler genannt. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von historischen Stätten. Weiterhin ist der Ort Bushmills besuchenswert. Bushmills gilt als Heimat des Uisce Beatha. Dort steht auch die älteste Brennerei der Welt, wo seit mehr als 400 Jahren feinster SIngle Malt Whiskey produziert wird.

    Londonderry

    Bekannt ist die Grafschaft Londonderry für seine raue Atlantikküste und den mittelalterlichen Stadtmauern Derrys. Die Hauptstadt Derry liegt direkt am Fluss Foyle und ist die einzige Stadt in Irland, die noch eine vollständige Stadtmauer besitz. In Derry erwarten Besucher ein modernes Stadtzentrum trotz alter Mauern sowie zahlreiche Kneipen, Restaurants und eine lebendige Kulturszene. In der bunten Stadt gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel die neue Friedensbrücke, den Hafen Foyle Marina sowie zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte. Das County Londonderry erkundet man am besten mit dem Zug.

    author

    Wer die Natur liebt und fantastische Landschaften sehen möchte, der sollte sich Nordirland nicht entgehen lassen. Während einer Rundreise durch Irland kann man diesen Teil des Landes ideal an die Reise anknüpfen und erlebt mehr von Land und Kultur. Ich würde bei einer Reise nach Nordirland auf jeden Fall ein paar Tage in der Hauptstadt Belfast verbringen und mir das Titanic Belfast Museum ansehen. Auch den Giant's Causeway muss man gesehen haben! Danach würde es auf jeden Fall ab an den Strand gehen.

    Müni, Redaktion

    Aktivitäten für einen Nordirland Urlaub

    Ein Nordirland Urlaub ist vielfältig. Wer gerne angelt oder es schon immer einmal ausprobieren wollte, der ist am Lough Erne genau richtig. Der Lower Lough Erne und der Upper Lough Erne dominieren die Region Fermanagh. Allein der Lower Lough Erne ist ein 29 Kilometer lang und acht Kilometer breiter See. Hier kann man unter anderem Lachs, Flunder und Meeräsche fangen.

    Fans des Golfens werden ihren Spaß im Lough Erne Golf Resort haben. Dieses bekannte und moderne Resort eignet sich auch ideal für einen Familienurlaub und bietet mit seiner Lage in Enniskillen in Fermanagh eine wunderschöne Umgebung mit viel Natur.

    Durch die Lage am Meer bietet es sich natürlich an, während seines Nordirland Urlaubes auch Baden zu gehen. Der Whiterocks Strand in Antrim bietet goldene Sanddünen und einen tollen Ausblick auf das Dunluce Castle. An diesem riesigen Strand kann man nicht nur Baden, sondern auch lange Strandspaziergänge machen, Buchten entdecken und auch Surfen. Ein Highlight am Whiterocks Strand sind die kalkhaltigen weißen Kreidefelsen mit ungewöhnlichen Einkerbungen.

    Echte Outdoor Fans dürfen sich einen Ausflug in die Mourne Mountains nicht entgehen lassen. Die Mourne Mountains bilden die höchste Erhebung Nordirlands und erstrecken sich südlich von Belfast. Hier lässt sich nicht nur ein idealer Wanderurlaub verbringen. Im Naherholungsgebiet kann man sich Entspannen oder auch Klettern oder Mountainbike fahren. Die höchsten Berge des Gebirgszuges sind die beiden Gipfel Slieve Donard mit 849 Metern und Slieve Commedagh mit 767 Metern.

    Wetter & Reisezeit für einen Nordirland Urlaub

    In Nordirland herrscht ein gemäßigt maritimes Klima, das vor allem vom Golfstrom beeinflusst wird. Die Sommer sind recht mild mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 18 Grad im Juni, Juli und August. Im Winter bleibt es mit sieben Grad im Durchschnitt ebenfalls mild. In den höher gelegenen Regionen kann es dennoch zu Frost kommen. Regen fällt das ganze Jahr über, jedoch mehr im Herbst und Winter. Auch der Regenfall ist in den höhen Regionen im Nordwesten stärker. Am trockensten bleibt es im Süden und im Osten.

    Die beste Reisezeit für einen Nordirland Urlaub sind die Monate von Ende April bis September. Besonders der Frühling eignet sich wunderbar für Besichtigungen und Stadtrundgänge. Möchte man zum Wandern, Radfahren oder zum Baden nach Nordirland, eignen sich die Sommermonate von Juni bis August am besten. Die schönste Zeit für eine Nordirland Reise ist der Mai, wenn die Sonne lange scheint und der Regen sich in Grenzen hält.

    Keine Kommentare

    Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

    • made with ♥
    • Mehringdamm 42, 10961 Berlin