Rundreisen

Alle Deals auf einen Blick

Wer nicht nur eine Stadt sondern gleich mehrere Reiseziele innerhalb einer Region oder eines Landes erkunden will, der sollte auf Rundreise gehen. So erlebt man intensive Eindrücke vom Land, der Kultur und der Lebensweise.

Deals zu diesem Thema

mehr Deals

Warum sich Rundreisen besonders lohnen

Eine Rundreise lohnt sich besonders dann, wenn man nicht nur eine Stadt, sondern gleich ein ganzes Land oder eine ganze Region erkunden möchte. Bucht man nur ein Hotel für den gesamten Aufenthalt, dann sind die Möglichkeiten eingeschränkt. Auf diese Weise kann man als Urlauber immer nur die Umgebung des Ortes erforschen.

Bei einer Rundreise hingegen kann man die attraktivsten Ziele eines gesamten Landes mitnehmen und auf diese Weise viel mehr sehen. So erlebt man kulturelle und landschaftliche Höhepunkte einer Region sowie die unterschiedlichsten Facetten des Landes. Anstatt eine Woche lang nur den einen Strand gesehen oder drei Tage nur in der Hauptstadt verbracht zu haben, lernt man durch eine Rundreise das Land, die Kultur und die Lebensweise wirklich kennen. Zudem ist man auf Rundreisen individueller unterwegs und die Reiseerlebnisse sind um einiges intensiver.

author

An einer Rundreise reizt mich, dass man gleich mehrere sehenswerte Ziele bestaunen und erleben kann und das während eines einzigen Urlaubs. Ich würde mich für eine Kreuzfahrt entscheiden, da ich die Ausstattung der modernen Kreuzfahrtschiffe sehr beeindruckend finde. Da bleiben keine Wünsche offen.

Jessica, Redaktion

Die beliebtesten Reiseziele für Rundreisen

Im Prinzip eignet sich jedes Land, jede Region oder jeder Kontinent für eine Rundreise. Solche Rundreisen kann man individuell gestalten, je nachdem wie viel Zeit man mitbringt, welche Städte einen besonders interessieren oder was man unbedingt erleben möchte. Beliebt sind Reiseziele, die etwas weiter weg sind, wie zum Beispiel Rundreisen durch Asien, Afrika, Australien oder Neuseeland. Hier muss man als Urlauber auch zunächst einen weiten Weg zurücklegen, um ins Urlaubsland zu gelangen. Umso sinnvoller ist es, das Land intensiv und rundreisend zu entdecken.

Thailand eignet sich besonders gut für Einsteiger in Rundreisen bzw. Backpacking, da es touristisch unheimlich gut erschlossen ist, die Infrastruktur ideal ausgerichtet ist, sodass man sich gut und einfach zurecht findet und es einfach eine Menge zu sehen und zu erleben gibt. Viele entschließen sich danach zu einer Weiterreise in die benachbarten asiatischen Länder wie Sri Lanka, China, Myanmar oder Indien mit Bali. Auch Afrika ist durch seine artenreiche Tierwelt sehr verlockend. Viele zieht es nach Südafrika. Die amerikanischen Kontinente locken ebenfalls mit vielen beeindruckenden Städten und Ländern. Die USA wird gern und oft mit dem Wohnwagen bereist, von der Ostküste bis zur Westküste und wieder zurück - solch eine Tour ist der Traum vieler. Latein- und Südamerika lockt mit Brasilien, Argentinien oder Costa Rica, mit heißen Rhythmen, einer entspannten Lebensweise und atemberaubenden Landschaften.

Auch das Inselhopping ist eine Form von Rundreisen. Die Kanarischen Inseln, die Balearen oder auch die Karibischen Inseln oder die paradiesischen Inseln in der Südsee - einfach mit Schiffen oder der Fähre rüberfahren und gleich mehrere traumahfte Inseln erkunden.

Wer nicht ganz so weit weg fahren möchte, kann auch die Iberische Halbinsel mit Spanien und Portugal erkunden oder auch nur Andalusien, den Süden Spaniens. Auch Irland, Island oder Schottland sind unheimlich beliebte Reiseziele für Rundreisen.

Wie plant man eine Rundreise?

Viele Anbieter bieten pauschal Rundreisen an, sodass dem Urlauber viel Planungsaufwand abgenommen wird. Dabei kann man sich einfach eine vorgeplante Rundreise nach Australien, Indien, Italien oder wohin auch immer, aussuchen und buchen.

Wer seine kleine Weltreise lieber selbst plant, der kann seinen Urlaub auch individuell zusammenstellen. Dabei muss man zwar mehr Zeit in die Planung und Vorbereitung investieren, ist aber unabhängiger und es kommt richtiges Weltenbummler-Feeling auf. Zunächst einmal sollte man sich für ein Land oder eine Region entscheiden und dann bestimmen, was man unbedingt sehen oder erleben will bzw. welche Stationen auf der Reise nicht fehlen dürfen. Eine genau Reiseroute zu planen ist dabei unverzichtbar. Je nach Umfang der Reiseroute sollte man sich unbedingt genug Zeit einplanen und auch großzügig planen.

Weiterhin sollte man für sich bestimmen, welchen Standard bzw. welchen Komfort man erwartet und demnach sein Reisebudget planen. Will man nicht auf den Komfort von Mittelklassehotels verzichten oder kommt man auch mit Pensionen, Hostels oder gar Mehrbett-Schlafsälen zurecht? Möchte man Unterkünfte und Transferwege vor Ort buchen oder lieber alles im Voraus, damit nichts schief geht? Man kann sich dahingehend informieren, welche Variante günstiger wäre. Nicht zuletzt darf man nicht vergessen, sich über eventuelle Einreisebestimmungen, Impfungen und Versicherungen zu kümmern. Rundreisen können allein, mit Freunden oder einer Reisegruppe bestritten werden. Übrigens nutzen viele Reisende vor Ort einen Mietwagen, um nicht auf Busse oder Taxis angewiesen zu sein.

Wer nicht einen solchen Backpacker-Weg begehen möchte, für den ist ein Kreuzfahrt Urlaub eine gute Alternative. Zusammen mit vielen anderen Passagieren wird auf hoher See gereist und an den Höhepunkten der Reiseregion Halt gemacht.

Keine Kommentare

Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!