Slowenien Urlaub 2

Slowenien Urlaub

zu den Deals

In Slowenien treffen die Alpen auf das Mittelmeer, tiefgrüne Wälder auf sonnenverwöhnte Wiesen und eine bewegende Geschichte auf eine bedeutende Kultur — ein Land voller Überraschungen.

    Zahlreiche Gründe für einen Slowenien Urlaub

    Slowenien weist ein reiches Architekturerbe auf, das man sowohl auf dem Land als auch in der Stadt bemerkt. Mittelalterliche Stadtzentren wechseln sich ab mit modernen Baustilen. Zudem findet man in diesem Land viele beeindruckende Burgen, Schlösser und Paläste. Ein weiteres Highlight in Slowenien ist die Insel Bled, die inmitten eines Alpensees liegt. Sie existiert seit einem Jahrtausend und verzaubert die Besucher mit ihrer traumhaften Umgebung.

    Darüber hinaus verfügt Slowenien über eine vielfältige Landschaft, die von weiten Grünflächen und Bergen bis hin zur Küste reicht. Daher kann man hier einen tollen Aktivurlaub in der Natur verbringen oder einfach nur seine Seele am Strand baumeln lassen. Zudem gibt es in dem osteuropäischen Land viele heilende Thermalquellen mit Temperaturen von 32 bis 73 Grad.

    Wenn man sich für Kunst und Kultur interessiert, kommt man in Slowenien voll und ganz auf seine Kosten, denn hier gibt es nicht nur einen nationalen Kulturfeiertag, sondern auch ausgezeichnete Museen, Theater, Galerien und unterhaltsame Veranstaltungen.

    Die schönsten Regionen und beliebtesten Aktivitäten in Slowenien

    Unglaublich, aber wahr: Fast 60 Prozent des Landes sind grün. Im Süden von Slowenien gibt es sogar noch Überreste des Urwaldes — perfekte Voraussetzungen, um wandern zu gehen oder Mountainbike zu fahren. Hinzu kommen die atemberaubenden Berge: Zum einen im Norden, an der österreichischen Grenze und zum anderen von Westen nach Osten, hier erstrecken sich die Julischen Alpen.

    Wasserratten und Badeliebhaber werden von der slowenischen Küste begeistert sein. Hier kann man im Adriatischen Meer ausgiebig schwimmen, den Kliff von Strunjan bewundern, den Landschaftspark Salinen von Sečovlje besichtigen oder einen Ausflug in das Vogelschutzgebiet machen. Aber auch die Städte an der Küste sind aufgrund ihrer historischen Architektur eine wahre Augenweide.

    Sollte man eine Gourmetreise nach Slowenien planen, lohnt sich ein Abstecher in das Weinland Podravje. Am besten mietet man sich hier ein kleines Ferienhaus und besucht eine der gemütlichen Weinstuben, die edle Tropfen sowie köstliche Speisen anbieten. Im Südwesten von Slowenien sieht die Landschaft wiederum ganz anders aus: Hier prägen die Karsthöhlen das Bild. Ein wahres Spektakel ist die Höhlenburg Predjama, die an einer senkrechten Felswand errichtet wurde und hinter sich ein verwinkeltes Höhlensystem verbirgt.

    Sloweniens schönste Städte und Sehenswürdigkeiten

    Kreativität, Tradition, Lebenslust, kulturelle Vielfalt, malerische Grünflächen und zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten — dafür steht die Hauptstadt Ljubljana. Die Geschichte der slowenischen Metropole reicht 5.000 Jahre zurück und beginnt mit der antiken römischen Stadt Emona, deren Erbe bis heute erhalten geblieben ist. Des Weiteren zeugt der Altstadtkern von Ljubljana mit seiner Burg aus dem Mittelalter und den barocken Häuserfassaden von einer längst vergangenen Zeit. Der perfekte Ort zum Entspannen ist der große Tivoli-Park und für ein echtes Postkartenmotiv sorgen die romantischen Brücken über dem Fluss Ljubljanica, wie zum Beispiel die Bogenbrücke Tromostovje.

    Slowenien ist bekannt für seine imposanten Burgen, die restauriert wurden und heute als Museum oder Hotel als Anziehungspunkt für viele Touristen fungieren. So thront zum Beispiel die Burg von Ljubljana mit ihrem Aussichtsturm über der Stadt und die Alte Burg von Celje ist von der Fläche her die größte Burg Sloweniens. Sie entstand im 13. Jahrhundert.

    An der Adria liegt eine andere faszinierende Stadt, die als touristisches Zentrum Sloweniens bekannt ist: Das magische Piran mit seiner Altstadt im italienisch-venezianischen Stil, den historischen Baudenkmälern, dem beschaulichen Hafen und den geselligen Restaurants. Genauso wie Piran, zieht auch Portorož mit seinen feinen Sandstränden, dem Yachthafen, den Wellnesszentren und schicken Kneipen jeden Gast in seinen Bann. Ein erholsamer Badeurlaub ist hier garantiert.

    Einige interessante Fakten über Slowenien

    Man kann in Slowenien nicht nur lecker essen gehen, sondern auch an unterhaltsamen kulinarischen Festen teilnehmen, wie zum Beispiel am Salinenfest, Krautfest, am Kastaniensonntag oder am Bohnentag.

    In Slowenien ist es darüber hinaus möglich, für eine Nacht in einer Gefängniszelle zu bezahlen, denn das Hostel Celica in Ljubljana war früher ein Militärgefängnis und wurde später in bequeme Gästezellen umgebaut. Heute kann man die Hauptstadt erkunden und gleichzeitig eine Nacht hinter schwedischen Gardinen verbringen.

    Wer einmal in Slowenien heiraten sollte, muss sich auf die Insel Bled begeben. Damit die Ehe lange hält und das Paar glücklich bleibt, muss der Bräutigam die Braut die 99 Stufen zu der Insel auf Händen hinauftragen — so will es die Tradition.

    author

    Ich hätte nie gedacht, dass Slowenien auch so traumhaft schöne Ziele für einen Badeurlaub bietet. Anstatt mich nur auf die typischen Sommerziele wie Bulgarien, Spanien und co. zu konzentrieren, werde ich zukünftig verstärkt Ausschau nach genau solchen "Geheimtipps" halten. Besonders reizen würde mich die Küstenstadt Piran. Sie wirkt schon auf den Bildern einfach malerisch schön.

    Nastja, Redaktion

    Die beste Reisezeit für einen Slowenien Urlaub

    Wer gerne einen Skiurlaub in Slowenien machen möchte, sollte von Dezember bis März oder April in die slowenischen Alpen fahren. Zu dieser Zeit liegt dort noch reichlich Schnee. Im Frühjahr lohnt sich eine Rundreise durch das Land, da die Temperaturen schon mild, aber noch nicht zu heiß sind. Für den perfekten Badeurlaub sollte man von Juni bis September an die Küste reisen. In diesen Monaten bietet sich auch ein aktiver Urlaub in den verschiedenen Regionen des Landes an.

    Das Wetter in Slowenien

     
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    Höchsttemperatur
    1,4
    4,9
    10,2
    15,6
    20,2
    24
    26,4
    25,7
    21,8
    15
    7,7
    3,1
    Tiefsttemperatur
    -4,7
    -3,8
    0
    4,3
    8,8
    12,2
    13,7
    13,2
    10,3
    5,8
    2
    -2
    Sonnenstunden pro Tag
    1,5
    2,7
    4
    5,3
    6,6
    7,3
    8,1
    7,4
    5,1
    3,4
    1,4
    0,9
    Regentage pro Monat
    9
    8
    8
    10
    12
    11
    10
    9
    8
    10
    11
    10
    Quelle: wetter.de

    Wie viel kostet ein Slowenien Urlaub?

    Im Vergleich zu Deutschland sind die Preise in Slowenien im Durchschnitt etwas niedriger. So bezahlt man für einen guten Wein im Supermarkt ca. fünf Euro und im Restaurant zehn Euro. Bei einem 3-Gänge-Menü kann man meistens mit 12 bis 18 Euro rechnen.

    Keine Kommentare

    Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

    • made with ♥
    • Mehringdamm 42, 10961 Berlin