Spanien Urlaub

Spanien bietet alles was das Herz begehrt! Sonne, Strand, Meer und köstliche Tapas sind nur einige nennenswerte Punkte.

    Warum Spanien?

    Spanien ist ein Staat im Südwesten Europas und teilt sich zusammen mit Portugal die Iberische Halbinsel. Ob kulturreiche Städtereisen, traumhafter Badeurlaub, spannende Naturexkursionen oder aufregender Partyurlaub – in Spanien ist alles möglich!

    Mallorca ist in einer geringeren Flugzeit erreichbar als die Kanaren und zieht in der Hauptsaison vor allem feierfreudige Touristen an. Berühmt-berüchtigte Bars und Clubs wie Ballermann 6, Megapark und Bierkönig sind nahezu jedem einen Begriff. Auf der anderen Seite bietet Mallorca aber auch für Familien, Paare und Senioren, die ihren Spanien Urlaub auf der Insel verbringen wollen, viele wunderschöne und deutlich ruhigere Plätze.

    Auch kulinarisch hat Spanien viel zu bieten. Bekannt sind vor allem die typischen Tapas und die Paella, das Nationalgericht Valencias.Das perfekte Sommerwetter und die spanische Lebensart ergänzen letztendlich das Rundum-Feelgood-Paket Spaniens.

    Die aufregendsten Städte Spaniens

    Madrid

    Die belebte Hauptstadt im Herzen Spaniens ist stets in Bewegung und strotzt vor Lebendigkeit. Auch Kultur und Gastronomie kommen hier nicht zu kurz. Mittelpunkt allen Geschehens ist die Straße Puerta del Sol und der Plaza Mayor. Prachtvolle Bauten wie den Königspalast Palacio Real findet man in der Altstadt zahlreich. Madrid beheimatet über 60 Museen der verschiedensten Bereiche. Weltbekannt und definitiv einen Besuch wert sind das Prado, das Museum Thyssen.Bornemisza und die Reina Sofía. Im Reina Sofía kann man Picassos Guernica mit eigenen Augen bewundern sowie Werke von Salvador Dalí, Joan Miró und viele andere. Tipp: Unbedingt genug Zeit für das Reina Sofía einplanen, denn das Museum ist immens riesig.

    Barcelona

    Neben der Hauptstadt gehört Barcelona in Katalonien zu den Top Städtereisen-Zielen und Metropolen Spaniens. Wenn man entlang der Flaniermeile La Rambla schlendert, gelangt man auch direkt an das Mittelmeer. Das historische Barcelona kann man im gotischen Viertel bewundern. Hier finden sich beeindruckende Sakralbauten wie die Kathedrale, das Rathaus und der Königsplatz. Die Sagrada Familia ist eines der Wahrzeichen Barcelonas. Das von Antoni Gaudí erbaute Kunstwerk steht für den katalanischen Jugendstil. Der Park Güell ist ein weiteres seiner Meisterwerke und der beliebteste Park in Barcelona. Wer kennt die bunte, Mosaik-Eidechse nicht?

    Valencia

    Valencia ist die wunderschöne spanische Stadt direkt am Meer. Sie verbindet Jahrhunderte lange Traditionen und Geschichte mit imposanter Moderne, Kunst, Kultur und natürlich Traumstränden. Besonders bekannt ist Valencia für die Ciudad de las Artes y de las Ciencias, einem Kultur- und Freizeitkomplex im ehemalige Flussbett des Rio Turia. Hier reihen sich Kulturpalast, Wissenschaftsmuseum, Kino und Meerespark aneinander und bieten einen unvergesslichen Aufenthalt in Valencia. An den endlosen Sandstränden kann man dank der idealen Temperaturen am Mittelmeer ganzjährig die Seele baumeln lassen und das Leben genießen.

    Sevilla

    Die Stadt ist der wahrgewordene andalusische Traum. Sevilla ist Sonne, Stierkampf, Flamenco und pure Lebensfreude. Die Giralda, den Glockenturm der gotischen Kathedrale Santa María de la Sede, ist aus vielen Ecken der Stadt sichtbar. Der Glockenturm misst ganze 97 Meter Höhe und macht die Kathedrale zu einer der größten Kirchen der Welt. Zu den ältesten Schlossanlagen ganz Europas gehört Alcázar. Das Schloss mit der riesigen Gartenanlage wird noch lange im Gedächtnis bleiben. Beide Wahrzeichen gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Tipp: Eine Busfahrt nach Cádiz kostet nicht viel und dauert nicht lange. Die bezaubernde Stadt, die traumhaften Strände und die imposanten Klippen werden es einen nicht bereuen lassen.

    Die beliebtesten Regionen Spaniens

    Balearen

    Ihren Sommerurlaub verbringen die Deutschen besonders gerne auf einer der zahlreichen spanischen Inseln, die sich in zwei Gruppen einteilen lassen. Zum einen die Balearen im Mittelmeer und zum anderen die Kanarischen Inseln im Atlantik.

    Die Hauptinsel der Balearen ist Mallorca. Zusammen mit Menorca, der etwas ruhigeren Schwester Mallorcas, Ibiza und Formentera stehen sie für die sonnigen, lebhaften und aktiven Balearen mit traumhaften Stränden wie aus dem Bilderbuch.

    Kanaren

    Die Kanaren sind etwas abseits und verleihen schon fast außereuropäisches Feeling durch ihre Lage vor der westafrikanischen Küste. Schon die Namen der einzelnen Inseln lassen einem Sonne, Strand, Meer – einfach Urlaub in den Sinn schießen: Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, La Gomera, El Hierro und La Palma. Sie alle sind vulkanischen Ursprungs und bieten unberührte Strände, die nicht nur Baden einladen, sondern auch für jeglichen Wassersport bereit sind. Schwarzer Lavasand, Berge, tiefe Wälder und glasklare Badebuchten ziehen jedes Jahr Millionen Touristen an.

    Costa Brava

    Ein beliebtes Ferienziel ist die Costa Brava in der Provinz Girona in Katalonien nahe Barcelona. Populäre Orte in Kombination mit einem Urlaub an der Costa Brava sind Lloret de Mar, Calella oder Tossa de Mar. Der Landstrich zwischen dem Mittelmeer und den Pyrenäen bietet aber nicht nur Badespaß, sondern auch ein Stück Kultur. Die griechischen Ruinen von Empuries ist Spaniens bedeutensster archäologischer Komplex griechischen Ursprungs und geht auf das 5. Jahrhundert v. Chr. zurück. Die Überreste in Form von Bronzen, Keramik und Skulpturen sind auf jeden Fall sehenswert.

    Lätitia Autorin dieser Seite
    author

    Die köstlichen spanischen Tapas schmecken ganz besonders gut, wenn du sie mit deiner ganzen Familie oder deinen Freunden teilst. Lass deinen Urlaubstag in einem der typischen Restaurants am Meer ausklingen und genieße den lauen Abend gemeinsam mit deinen Liebsten. Ich spreche aus Erfahrung ;)

    Lätitia Redaktion

    Wie ist das Wetter in Spanien?

    Auf den Kanarischen Inseln herrschen das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen und großartiges Wetter. Ein erholsamer Badeurlaub ist hier auch im Winter möglich. Und ein All Inclusive Urlaub immer eine Traumreise.

    Keine Kommentare

    Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!